Gruppensupervision für Fachpersonal

Selbstreflexion zur Persönlichkeitsentwicklung

In der Gruppensupervision treffen sich Fachleute unterschiedlichster Bereiche zum Austausch und zur Reflexion der täglichen Herausforderungen ihrer Arbeit. Ziel ist die Evaluation aller Teilnehmenden, die wertschätzende Suche nach alternativen Reaktions-und Verhaltensweisen und emotionaler Entlastung. Gruppensupervision findet unter der Maßgabe der Selbstverpflichtung zur Verschwiegenheit statt.

Zielgruppe: Mitarbeiter die am Fachaustausch interessiert sind und psychische Entlastung suchen, ehenamtlich engagierte Mitarbeiter z. B. Feuerwehr, Sport und soziale Ehrenämter.

Gruppengröße: max. 6 Teilnehmer